One Two
Sie sind hier: Startseite Institut Klausur Propädeutik entfällt

Klausur Propädeutik entfällt

 

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

die (freiwillige) Klausur im Seminar der anatomischen Propädeutik war ja für Anfang Februar geplant.

Ich schreibe heute, weil wir diese Klausur in das Sommersemester verschieben müssen.

Die gegenwärtige Situation erlaubt hier leider keine zuverlässige Planung, u.a. weil die aktuelle Corona-Verordnung nur bis zum 31. Januar gilt und wir nicht absehen können, wie es danach genau weitergeht. Außerdem mussten in den letzten Tagen schon eine Reihe von Prüfungen in Richtung auf das Ende der Vorlesungszeit verschoben werden, so dass es kaum möglich wäre, Räume und Termine für unsere Klausur zu finden. Wir müssen hier den Studierenden den Vortritt lassen, die zwingend auf ihre Prüfungen angewiesen sind, um sich z.B. zum Physikum oder ähnlichen Prüfungen in anderen Studiengängen melden zu können.

Wir haben uns deshalb entschlossen, die Prüfung zur Propädeutik erst im kommenden Sommersemester anzubieten. Den neuen Prüfungstermin werden wir auf unserer Homepage und auch in der Vorlesung des Sommers rechtzeitig ankündigen.

Ich bedaure diese Entwicklung, aber man kann darin auch didaktisch Positives sehen. Wenn Sie jetzt intensiv gelernt haben, werden Sie vielleicht manches Detail bis in den Sommer vergessen haben. Aber, und das sage ich aus ganz eigener Erfahrung, das kann man dann recht schnell wieder auffrischen. Und was Sie bis dahin in anderen Veranstaltungen lernen, wird Ihnen auch helfen, den Stoff in einen weiteren Rahmen zu stellen und somit leichter zu lernen.

Mir ist klar, dass diese kurzfristige Änderung eine gewisse Zumutung ist, aber ich hoffe, ich brauche niemanden davon zu überzeugen, dass diese Entscheidung nicht leichten Herzens gefallen ist. Ich hätte die Prüfung auch gerne aus dem Weg.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen

Karl Schilling

Artikelaktionen