One Two
« Dezember 2019 »
Dezember
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
 
Sie sind hier: Startseite Institut Körperspende

Körperspenden

Was bedeutet Körperspende ? / Allgemeine Informationen zu Körperspenden

Merkblatt zur Erklärung einer Körperspende mit allen wichtigen Informationen (PDF)

Das Anatomische Institut der Universität Bonn hat die Aufgabe, angehende Ärzte auf ihre zukünftige praktisch-medizinische Tätigkeit vorzubereiten. Hierzu zählt als wesentliche Grundlage die genaue Kenntnis vom Bau des menschlichen Körpers. Die angehenden Ärzte erarbeiten sich das notwendige räumliche Verständnis vom Aufbau und von der Funktion des Körpers, indem sie im Verlaufe eines ganzen Studiensemesters einen menschlichen Leichnam sorgfältig untersuchen und sezieren.

Um diese wertvolle praktische Form der ärztlichen Ausbildung zu ermöglichen, ist das Anatomische Institut auf die Mithilfe von Körperspendern angewiesen. Es besteht daher die Möglichkeit, durch eine entsprechende letztwillige Verfügung - eine Art Testament über den Körper - den eigenen Körper nach dem Tode dem Anatomischen Institut der Universität Bonn zur Verfügung zu stellen. Eine solche Erklärung kann nur von der betreffenden Person selbst abgegeben werden und kann zudem jederzeit schriftlich widerrufen werden.

In einem aufwändigen Verfahren wird der Leichnam sorgfältig konserviert und so für die Untersuchungen vorbereitet, die anschließend von den Studierenden der Medizin durchgeführt werden. Nach dem Abschluss aller Arbeiten wird der Leichnam eingeäschert und in der Regel auf einem eigens reservierten Gräberfeld der Universität auf dem Bonner Nordfriedhof bestattet.

Infolge der langen Dauer der Vorbereitung und der eingehenden Untersuchungen des Leichnams durch die Studierenden liegt zwischen dem Tode eines Körperspenders und seiner Bestattung in etwa ein Zeitraum von anderthalb bis zwei Jahren.

Spendewillige Personen erhalten keine finanzielle Vergütung, die Spende erfolgt aus rein idealistischen Motiven. Häufig erwägen Menschen eine Körperspende, die selbst einmal eine tiefgreifende medizinische Hilfe erfahren haben und die sich der Bedeutung und Notwendigkeit einer guten und gründlichen Ausbildung in der Medizin bewusst sind.

Die Überführungskosten und die Kosten der Urnenbestattung auf dem Nordfriedhof in Bonn sowie die dortige Grabpflege werden von der Universität getragen. Die Bestattungen, die entweder anonym oder im Rahmen einer konfessionellen Feier im Beisein der Angehörigen stattfinden können, werden von der Universität ausgerichtet. Die Angehörigen werden auf Wunsch frühzeitig über den Bestattungstermin unterrichtet.

Wenn Sie Interesse an einer Körperspende zugunsten des Anatomischen Instituts haben sollten, müssen wir Sie zudem auf einige Kriterien für die Annahme von Körperspenden hinweisen. Sie sollten nicht weiter als in einem Umkreis von ca. 60 km von Bonn entfernt wohnen (grundsätzlich gelten als Grenzen des Einzugsgebietes: insbesondere nach Norden, Brühl/Wesseling und nach Süden Koblenz). Zudem haben wir derzeit eine Altersbeschränkung und können nur Interessenten, die Jahrgang 1945 und frühere Jahrgänge, als Spender annehmen.

Sollten Sie Organspender sein, hat im Falle einer durchführbaren Organspende diese den Vorrang und die vereinbarte Körperspende entfällt.

Weitere Informationen über die Vereinbarung und die Durchführung einer Körperspende enthält das Merkblatt zur Erklärung einer Körperspende, das Sie auf dieser Seite ebenfalls einsehen können.

Dieses Merkblatt wie auch entsprechende Vordrucke für die letztwillige Erklärung einer Körperspende können jederzeit im Anatomischen Institut der Universität angefordert werden.

Wenden Sie sich hierzu und auch im Falle weiterer Fragen gerne an:

Kontakt / Prosektur

Sekretariat: Heike Mukilakoy
Tel. 0228 / 73-2647
Fax: +49 228 73992647
E-Mail: anatomie-zellbiologie(at)uni-bonn.de


PD Dr. Andreas Miething
Tel. 0228 / 73-3290
E-Mail: a.miething(at)uni-bonn.de

Hinweis ersetzen Sie das (at) durch ein @

 

Artikelaktionen